FLASCHENSERVICE

Flaschen TÜV - was passiert ?

Flaschen die wir für den TÜV entgegen nehmen dürfen von außen keine Beschädigungen oder Risse aufweisen. Während der Prüfung wird das Innenleben der Flasche untersucht. Wurde zum Beispiel mit feuchter Luft durch fehlerhafte Kompressoren befüllt (weil die Filteranlage nicht ordnungsgemäß gewartet wurde), kann es zu Kondensatbildung und dadurch zu Rost kommen. Dies führt zu einer Materialschwächung führen und weiter die 1. Stufe des Lungenautomaten bzw. das Flaschenventil zusetzen.
Daher muss Kondensat und Rost vor der Prüfung entfernt werden. Dies passiert z.B. durch Sandstrahlen.

Bei der hydrostatischen Druckprüfung wird die Pressluftflasche mit Wasser gefüllt und mit einer besonderen Anlage auf das 1,5-fache des Nenndrucks gebracht. Das sind ungefähr 300 bar. Hält die Flasche diesen Druck stand, ohne Verformungen oder Risse zu zeigen, dann wird die Anlage wieder entfernt und das Flascheninnere getrocknet.
Die Flasche wird nun wieder montiert und anschließend mit dem neuen Prüfdatum am Flaschenhals datiert.

Die Flaschen müssen mindestens eine Woche vor dem TÜV - Termin bei uns eingegangen sein. Die Rückgabe der Flaschen erfolgt ca. 2 Wochen nach dem TÜV Termin. Unsere aktuellen TÜV - Termine findet ihr in unserem Kalender.

Flaschen-TÜV Termine:

14.06.2017
19.07.2017
23.08.2017
20.09.2017
18.10.2017


sonstige Services

Weiter bieten wir euch Flaschenlackierungen und Flaschenreinigungen an. Weitere Services rund um die Flasche bekommt ihr bei uns im Laden.


  Preis
Flaschen TÜV bis 15 l Flasche
zzgl. Erstbefüllung
30 Euro
Flaschen TÜV ab 16 l Flasche
zzgl. Erstbefüllung
40 Euro
Batteriewechsel für
Tauchcomputer
ab 25 Euro
(je nach Modell)
Batteriewechsel für
Taucheruhren
ab 15 Euro
(je nach Modell)
komplette Maskenreinigung
(inkl. Demontage je nach Modell)
5 Euro / Maske
Urlaubscheck des
Atemreglers
10 Euro / Regler
inkl. Prüfbankbericht
Urlaubscheck der
kompletten Ausrüstung
25 Euro

(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken